Kategorie: Projekt

Obsternte 2016

header-loitsche-gesamtemenge

Loitsche – begrenztes Angebot

Von unserem Obstgrundstück in Loitsche ist dieses Jahre nur ein begrenzter Beitrag zur Saftproduktion zu holen gewesen. Wo letztes Jahr noch ganz locker 3 Tonnen reine Birnen zusammen gelesen werden konnten, haben wir zusammen mit den Äpfeln knapp eine 1/2 Tonne gesammelt. Immerhin hat das Wetter alles dafür getan den feuchten Eindruck von Vortag vergessen zu machen. 9 Obstaktivisten haben gesammelt und dabei war die Bandbreite im Alter der Mitsammler sehr breit.

Weiterlesen

Zustandsbericht zur Entwicklung der Hägebachaue 2016

Während  der  letzten  Jahre  wurden  in  einigen  Bereichen  des  Flächennaturdenkmals  „Hägebachaue-  Ost“ etliche  Schwarzerlen  (Alnus  glutinosa)  entlang  der  Stichgräben  entfernt,  um  wieder  bessere Lichtverhältnisse  auf  den  geschützten  Wiesen  zu  schaffen.  Viele  der  dort  vorkommenden,  seltenen Feuchtgrünlandarten sind auf sonnige und nährstoffarme Standorte angewiesen.
Derzeit zeigt sich auf den Flächen wieder ein buntes Bild aus Kuckucks-Lichtnelke (Lychnis flos-cuculi, Abb.1),  Wiesenschaumkraut  (Cardamine  pratensis),  Wiesen-  Knöterich  (Bistorta  officinalis,  Abb.2), Scharfer  Hahnenfuß  (Ranunculus  acris)  und  Bach-Nelkenwurz  (Geum  urbanum,  Abb.3).  Weitere wichtige Nektar spendende Kräuter, wie der Gundermann (Glechoma hederacea), runden den attraktiven Blühaspekt ab.

Abb1bis3

Weiterlesen

Obstbaumschnitt – Erster Querweg

AktivistenBaumschnitt

Interessierte & Thema

Am Samstag, den 20.Februar trafen sich einige Mitglieder der NABU-Gruppe Barleben zu einem ehrenamtlichen Arbeitseinsatz an der Apfelbaumreihe am Ersten Querweg östlich von Barleben. Unter fachlicher Anleitung von Jörg Brämer und Dr. Edgar Appenrodt erhielten die Obstbäume einen Pflegeschnitt. Bei dem diesjährigen Arbeitseinsatz ging es nicht in erster Linie darum, möglichst viele Bäume an diesem Vormittag zu schaffen, sondern um die Vermittlung von allgemeinen Grundlagen des Obstbaumschnittes sowie um die Einigung auf eine gemeinsame „Handschrift“ bei der Pflege der Apfelbäume.

Weiterlesen

Erlen fällen für die Orchideen

HeaderErlenFällen

Widerspruch ?

Im ersten Moment fragen sich viele wieso soll das Fällen von Bäumen für Orchideen gut sein ? Ist aber so…

Auf der Fläche stehen seit Jahren Erlen, meist in Reihen die den ehemaligen Entwässerungsgräben entsprechen. Diese haben eine Höhe zwischen 15m und 20m erreicht. Es sind also stattliche Bäume. Aber genauso stattlich ist auch der Schattenwurf den sie verursachen. Die Mehrheit der Reihen verläuft von OST nach WEST. Damit ist der Schattenwurf maximal, denn die Sonne durchläuft eine Bahn über den SÜDEN.

Weiterlesen

Aktivitäten sind schön, Arbeiten ist notwendig

Weitere Termine

TerminKalenderblattNeben den Aktivitäten des NABU Ohrekreis, auf die wir schon hier hingewiesen haben, stehen jetzt auch die Termine für sehr intensive Aktivitäten (Arbeitseinsätze hier) in der Aktivitätenkarte.  Zusammengestellt in der Terminsammlung [ ] NABU Barleben 2016.  Es wäre schön, wenn sich wieder reichlich Ehrenamtliche einfinden könnten.

Als Themen stehen das Fällen und Beräumen von Erlen und die Pflege von Kopfweiden und Apfelbäumen auf der Tagesordnung.

95% ausverkauft !

KartonsNABU Saftladen

Dieses Jahr es läuft fast schon zu gut mit dem Abverkauf von Saft und Honig. 5l Apfel-Birne ist schon nichts mehr am Lager und auch von den 5l Apfelsaft Beuteln sind nur noch wenige verfügbar.

Letzte Chance nutzen

Daher möchte ich alle „Fans“ bitten, noch die nächsten Gelegenheiten zu nutzen und sich mit dem, was noch verfügbar ist, zu versorgen.

Danke für das große Interesse an unserem Angebot !