Kategorie: Projekt

Aktivitäten sind schön, Arbeiten ist notwendig

Weitere Termine

TerminKalenderblattNeben den Aktivitäten des NABU Ohrekreis, auf die wir schon hier hingewiesen haben, stehen jetzt auch die Termine für sehr intensive Aktivitäten (Arbeitseinsätze hier) in der Aktivitätenkarte.  Zusammengestellt in der Terminsammlung [ ] NABU Barleben 2016.  Es wäre schön, wenn sich wieder reichlich Ehrenamtliche einfinden könnten.

Als Themen stehen das Fällen und Beräumen von Erlen und die Pflege von Kopfweiden und Apfelbäumen auf der Tagesordnung.

95% ausverkauft !

KartonsNABU Saftladen

Dieses Jahr es läuft fast schon zu gut mit dem Abverkauf von Saft und Honig. 5l Apfel-Birne ist schon nichts mehr am Lager und auch von den 5l Apfelsaft Beuteln sind nur noch wenige verfügbar.

Letzte Chance nutzen

Daher möchte ich alle „Fans“ bitten, noch die nächsten Gelegenheiten zu nutzen und sich mit dem, was noch verfügbar ist, zu versorgen.

Danke für das große Interesse an unserem Angebot !

Honig von unseren Bienen

Dank des Engagements von zwei „Neu-Imkern“ und der Unterstützung durch einen erfahrenen Imker konnten wir im Jahr 2015 erstmals Honig von unseren Bienenvölkern aus Elbeu ernten.

Der besondere Honig

Weil wir Neulinge sind, ist unsere Ausstattung und die Erfahrung bei der Behandlung des Honigs noch nicht optimal. Aus diesem Grund enthält unser Angebot dieses Jahr einen

Rapshonig der speziell für warme Brötchen oder frisch getoastetes Brot geeignet ist !     😉

Weiterlesen

Erntefest 2015

  • Unser Stand in der Ruhe vor dem Sturm

Danke an alle Fotografen.

Impressionen vom Sammeln 2015

Header_ObstErnte2015

Jede Menge Früchte

Im Gegensatz zum Bild oben war das Angebot an Obst auf den abgeernteten Flächen deutlich besser. Der alte Baum auf dem Bild hat auch eine Seite mit vielen Früchten…

Kleine Diashow

Einige Bilder vom Ernten der Äpfel und Birnen:

  • Hier wird echte Bückware aufgesammelt

Resümee zur Infoveranstaltung in Samswegen

Gespannt waren wir. Darauf, wie die Bürger von Samswegen und die angrenzenden Bewirtschafter unsere Informationsveranstaltung am 18.2. zum Projekt „Wilde Weiden“ wohl annehmen werden und wieviel Austausch es geben wird.

2015-02-18-samswegen-infoveranstaltung-II

Über die zahlreichen Besucher der Veranstaltung, die dem Vortrag von Jörg Brämer aufmerksam gefolgt sind, haben wir uns sehr gefreut. Zeigt es doch, dass unsere Arbeiten und unser Projekt wahrgenommen werden. Unser Vorsitzender Jörg Brämer informierte die Besucher über den aktuellen Stand zur Renaturierung der Niedermoorwiesen, über die Entstehung des Naturdenkmals „Hägebachaue Ost und West“, die Umsetzung von Zielen des Naturschutzes mit dem Instrument Flurneuordnung und vieles mehr. Ein 45minütiger informativer Vortrag, wie uns die Besucher bestätigten.

Weiterlesen

Informationsveranstaltung am 18.2.15 in Samswegen

TerminKalenderblattDie Renaturierung der Niedermoorwiesen beiderseits des Hägebaches nördlich der Ortslage Samswegen kann beginnen. Nach fast 23 jähriger Vorbereitungszeit sollen die praktischen Maßnahmen für die Umwandlung von intensiv genutzten Grünlandflächen in naturnahe Weidelandschaft beginnen.

Im Kern der Renaturierungsmaßnahmen geht es darum, die Bedingungen dafür zu schaffen, dass sich die auf kleinen Wiesenflächen im Naturdenkmal „Hägebachaue Ost“ erhaltenen seltene Pflanzen und Tierarten wieder auf große Flächen beiderseits des Hägebaches vom Ortsrand Samswegen bis zur Schweinetränke ausbreiten können. Dabei sollen Auerochsen die Rolle der Landschaftspfleger übernehmen. Einer der Züchter solcher Rinder ist Herr Andreas Kortuz aus Zobbenitz. Der NABU Barleben ist sehr froh darüber, Herrn Kortuz als Bewirtschafter des Grünlandes am Hägebach gewonnen zu haben.

Nun ist es an der Zeit über die Einzelheiten und Hintergründe des Projektes „Wilde Weiden“ vor Ort zu informieren. Die vorbereitenden Maßnahmen, wie z. B. die Errichtung eines Koppelzaunes und die Fällung von Erlen an zwei Entwässerungsgräben wurden bereits von vielen Spaziergängern und Anwohnern in Samswegen bemerkt.

Am 18. Februar 2015 um 19 Uhr wird eine Informationsveranstaltung des NABU Barleben e.V. zusammen mit dem bewirtschafter Herrn Kortuz im Bürgerhaus in Samswegen stattfinden. Das Bürgerhaus befindet sich in der Bornschen Straße 14. Die interessierte Bevölkerung ist zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf den Austausch.

Die Pressemitteilung finden Sie auch im Kulturspiegel der Gemeinde Niedere Börde (Ausgabe Februar 2015, Seite 14).

Wir sagen DANKE!

NABU-Barleben-Arbeitseinsatz-Haegebach-0001Es ist unser Wunsch, euch auf diesem Wege Danke zu sagen. Für euer zahlreiches Erscheinen zu unserem Arbeitseinsatz am letzten Samstag in Samswegen auf der Hägebachwiese. Dadurch rückt unser erstes Beweidungsprojekt mit Heckrinder ein großes Stück näher. Euer tatkräftiger Einsatz, eure Hilfe bei den vielen Arbeiten auf der Hägebachwiese haben uns beeindruckt. Es hat uns riesig Spaß gemacht und begeistert. Deshalb sagen wir euch Helfern heute hiermit: Herzlichen DANK!!!

Weiterlesen