NABU Barleben e.V. und evangelische Kirche beim Bau eines Insektenhotels

Die Baustelle

ISH_Standort
wo man das Hotel finden kann erkennt man hier

.

Am 28.06.2014, zu „Peter und Paul“ baute der NABU Barleben e.V. zusammen mit dem evangelischen Kirchengemeinderat Barleben sowie zahlreichen eingeladenen Kindern und Eltern auf dem alten Kirchhof der Kirche ein Insektenhotel.

ISH_MontageBurkhard
noch letzte Arbeiten ausführen

.

Die Vorarbeit, nämlich den Rohbau des Insektenhotels, besorgte Burkhard Herbst.

Die Befüllung

Viele fleißige Kinder- und Erwachsenenhände bestückten unter der Anleitung von den Mitarbeitern des NABU Barleben Rolf Zimmermann, Bundesfreiwilligendienst und Daniel Feist, Freiwilliges Ökologisches Jahr, das Hotel mit Innenausstattung.

ISH_LehmVerarbeitung
Kinder + Wasser + Lehm = Spass (geht ganz ohne Handy!)

.

Eingesetzt wurden Schilfrohrbündel, Tonrohre mit Schilf und Lehm, Ziegelsteine mit Lehmfüllung, Tannenzapfen, Kienäpfel, angebohrte Aststücke und viel Lehm. Mädchen bevorzugten das Matschen mit Lehm und getrocknetem Schilflaub und lieferten die fertige Pampe in ihren kleinen Eimerchen den „Maurern“ ab.

ISH_WeitereBaumeister
hier sind alle ganz in der Sache vertieft

.

Brian bohrte mit dem Akku-Schrauber für die Wildbienen zahlreiche Löcher in den schon trockenen Lehm der Ziegelsteine und Tonrohre.

ISH_EinigeBaumeister
ein Teil des Teams vor dem Ergebnis ihrer Arbeit

.

Das Insektenquartier fand auch bei Pfarrer Johannes Könitz großen Anklang, der zwischenzeitlich mit Hand anlegte und Lehm verstrich.

Für’s Leibliche Wohl

Eine gemütliche Kaffee- und Kuchenpause im Gemeinderaum der Kirche stärkte alle Baumeister Groß und Klein, so dass schließlich um 17.00 Uhr das Schutzgitter um den fertigen Hotelbau angeschraubt werden konnte. Jetzt können sich dort Wildbienen, Asseln, Spinnen, Hummeln, Tausendfüßler, Feuerwanzen, Ohrwürmer, Käfer passende Unterkünfte suchen und eine neue Wohnstätte besiedeln. Einen Namen soll das Insektenhotel noch erhalten.

Dank sei hier gesagt: Frau Ute Lüder vom Evangelischen Kirchengemeinderat und Herrn Stieger vom Stiftungsvorstand der ev. Kirche Barleben sowie Pfarrer J. Könitz.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>